Viktor Halbnarr 🗓

16. 9. 2021 / 20.00 – k&k Zentrum St. Johann i. Ros.

VIKTOR POLNORI. / VIKTOR HALBNARR.

Thomas Bernhard

SPD Šentjanž – teater.šentjanž_st.johann

„Über einen Mann, müsst ihr euch vorstellen der Viktor Halb­narr hieß und keine Beine mehr hatte, stolperte ich gestern Nacht auf dem Weg durch den Hochwald. …“

So beginnt das einzige Märchen von Thomas Bernhard, der zu den bedeutendsten österreichischen Autoren des 20. Jahrhunderts zählt. Erzählt wird es von einem Arzt, der eines Nachts – er ist gerade unterwegs zu einem Patienten im Nachbardorf – auf Viktor trifft. Dieser hat mit dem Müller gewettet, dass er es trotz Kälte, Schnee und seinen Holzbeinen in einer Stunde ins Nachbardorf schafft. Auf dem Weg durch den verschneiten Wald brechen ihm jedoch beide Holzbeine ab. Deshalb schultert ihn der Arzt und trägt ihn bis zum Dorf, wo Viktor die Wette in letzter Minute gewinnt.

Das teater.šentjanž_st.johann stellt mit der neuen Produktion die Frage über die Relativität von Wertvorstellungen über den (Un)Sinn des Lebens mit all seinen Absurdheiten. Bei allen theatralen Ausdrucksmöglichkeiten (Bewegung, Wort, Musik), die auf der Suche nach Antworten verwendet werden, bleibt bei der Arbeit immer im Hinterkopf der Spruch von Bernhard, dass das Leben zwar eine Tragödie ist, doch im besten Fall können wir daraus eine Komödie machen.

Die Besonderheit: Das Stück wird fünf Mal in slowenischer und fünf Mal in deutscher Sprache aufgeführt!

from to
Veranstaltungen